Die U14 Promotion festigt den Spitzenplatz gegen die HSG Aargau-Ost

Spitzenspiel der U14 Promotion gegen den GTV Basel
23. Februar 2020
Zeig alle

Die U14 Promotion festigt den Spitzenplatz gegen die HSG Aargau-Ost

Ein Spiel gleich zu Beginn der Schulferien ist eine schwierige Angelegenheit. Damit wir mit genügend Spielerinnen antreten konnten, mussten wir (Jamie, Marisa, Sophie und Yen Trang) auf vier Spielerinnen der U14 Elite (Alessia, Liana, Mesuda und Rabea) und zwei U13-Mädchen (Asli und Binia) zurückgreifen. Aber trotzdem, oder gerade deswegen, war das Ziel, zwei Punkte zu holen und die Tabellenspitze zu verteidigen. Von Beginn an setzen wir die Aargauerinnen unter Druck mit unserem schnellen Spiel nach vorne. Wir wollten nicht lange fackeln, die Lücke suchen und entschlossen in den Abschluss gehen. Das funktionierte über weite Strecken sehr gut. Zur Pause lagen wir bereits mit 21:9 im Vorsprung. Wegen dieses Spielstands bat uns der Schiedsrichterbetreuer, die zweite Halbzeit nur mit fünf Feldspielerinnen zu beginnen, so dass alle Aargauerinnen zu mehr Abschlüssen kommen. In der ersten Hälfte traf beinahe nur eine einzige Spielerin. Zwar mussten wir tatsächlich mehr Tore zulassen, aber unserer Angriffsmaschinerie tat dies keinen Abbruch. Ein, zwei Angriffe lang hatten unsere Girls noch etwas Mühe, die richtigen Positionen zu finden, danach lief es wie in der ersten Halbzeit. Ein schnelles Tor fiel nach dem anderen, einfach nur schön anzusehen. Dass bei diesem Spielverlauf der Defensivarbeit nicht dieselbe Aufmerksamkeit geschenkt wurde wie im letzten Spiel gegen den GTV, hat wahrscheinlich nur uns Trainer ein ganz klein wenig gestört. Mit dem 45:23 Sieg haben wir uns an der Tabellenspitze nun festgesetzt. Das soll so bleiben, dafür geben wir uns in den Trainings entsprechend Mühe.

Es spielten: Asli Atici; Mesuda Agush (7), Yen Trang Dang Hoang (4), Liana Garofalo (8),
Marisa Guélat (4), Jamie Krettler (7), Rabea Moor (4), Binia Ott (2), Sophie Pfirter (5), Alessia Zehntner (2).

Statistiken

Werner Zumsteg