TV Pratteln NS organisiert regionales Goalie-Training

Knapper Auswärtssieg der HSG Juniorinnen
29. September 2020
Zeig alle

TV Pratteln NS organisiert regionales Goalie-Training

Am 26. September fand im Kuspo in Pratteln der erste Regionale Goalie-Morge statt. Von 9 bis 11 Uhr trainierten junge Goalies der Region zusammen mit den Profis.

Thomy Graf (Goalietrainer TV Pratteln NS) hat zusammen mit Matze Küng (Goalietrainer HSG Nordwest) bereits einige Goalie-Trainings für die Juniorinnen und Junioren der NS organisiert. Thomy Graf wollte aber noch einen Schritt weiter gehen. «Damit ein spezielles Torhüter-Training bestehen kann, muss man regional denken», meint Thomy Graf. In seiner Jugend hat der Trainer selbst einmal im Tor gestanden. Der Trainer möchte die Goalies fördern, ihnen die Chance auf ein spezifisches Training geben, da dies in den Vereinen oftmals zu kurz kommt.

Nach einiger Planung war der Goalie-Morge auf die Beine gestellt. Rund sieben Goalies von vier verschiedenen Vereinen nahmen am Training teil. Prominente Goalie wie Yasin Kühner vom RTV Basel und erfahrene Trainer der Region trainierten die jungen Goalis. Nach einer kurzen Begrüssung und einem Einwärmen wurden den jungen Goalies die Grundlagen zur Position vermittelt. Die Goalies durften während des Trainings auch selbst mal aufs Tor schiessen: Von vier verschiedenen Feldpositionen wurde auf vier Goals geworfen, wo dann jeweils ein Goalie abwehren durfte. Ein Auslaufen und Dehnen rundeten das Training ab.

Den jungen Goalies war die Begeisterung und Freude anzusehen. Dementsprechend ist der nächste Goalie-Morgen in Planung – hoffentlich mit noch zahlreicherer Teilnahme.

Noemi Bachofner